VW Classic

VW Classic
Give me Five

Fünfgang-Getriebe für fast alle luftgekühlten Volkswagen-Klassiker
Give me Five

Frisierte Käfermotoren können in Sachen Leistungsentwicklung locker mit aktuellen Autos mithalten, doch die Getriebetechnik stagniert hier seit Jahrzehnten schon. Jetzt hat Robert Bernauer ein Fünfgang-Getriebe für fast alle luftgekühlten Volkswagen-Klassiker entwickelt, das sich Plug & Play installieren lässt.

Scheune Bescherung!

VW Passat 32 Variant Automatik
Scheune Bescherung!

Was haben wir nicht schon alles an Geschichten von Autos und Menschen gehört! Darunter einige, die starteten wie der sprichwörtliche Tiger im Tank, um letztlich als schlaffe Fußmatte unter den betretenen Blicken der Beifahrer zu landen. Dabei genügt es, im Revier der Kleinanzeigen zu trüffeln, um fette Beute zu machen. Dort fand sich die Geschichte von Peter und dem Golf. Ähm, Passat ...

Montage-Werk

Modellbau Käfer Cabrio 1303 in 1:8
Montage-Werk

Wer es noch nicht getan hat, kann jetzt selbst ein Käfer Cabrio zusammenbauen – anhand eines tollen Fünf-Kilo-Modells. VW CLASSIC hat für Sie zum Schraubendreher gegriffen.

Überraschungs-Zweier

VW Passat 32b Electronic & VW Lupo Sport
Überraschungs-Zweier

Seit Mitte der 70er-Jahre wird bei Volkswagen an Allrad-Lösungen für Zivilfahrzeuge gearbeitet. Es gab und gibt bis heute Erprobungsträger, von denen nur Eingeweihte wissen. Hier stellen wir zwei Beispiele aus der bislang unerschlossenen Technik- historie von Volkswagen vor. 15 Jahre liegen zwischen den beiden ungewöhnlichen Probanden.

Reise in die 50er

VW 1200 Export
Reise in die 50er

Der Traum vom eigenen Käfer ließ Adrian Murer aus der Schweiz nie los. Auch nicht jener von einem Wohnwagen … Die logische Konsequenz: ein Dickholmer-Käfer mit zeitgenössischem Dethleffs »Camper« als Anhängsel. Eine Geschichte vom großen Freiheitsdrang und dem urigen Gefühl der Einfachheit.

Der Grandseigneur

VW 1303 »La Grande Bug«
Der Grandseigneur

Sondermodelle? Die Würze in der Geschichte des Volkswagens! Dabei gab es immer mal wieder auch spezielle Auslands-Versionen, wie zum Beispiel den nordamerikanischen »La Grande Bug«. Ein Exemplar kam inzwischen zurück – mit nur 250 Meilen auf der Uhr. Trotz zweifacher Atlantiküberquerung!

Jolly good fellow

VW 1200 Jolly (Unikat)
Jolly good fellow

Dass Spaß- und Freizeitmobile auf Volkswagen-Basis durchaus ein Thema waren, beweisen die legendären Buggys und »The Thing«, der Typ 181. 1960 entstand dann das Unikat eines kompromisslos aufgeschnittenen Käfers. Zehn Jahre später startete ein neuer Versuch, solch einen Strandwagen zu etablieren.

»Hot Wheels«-Bug

VW Standard Ovali
»Hot Wheels«-Bug

Standard ist an diesem Oval-Käfer tatsächlich nur das Modell. Die Aufmachung, die Qualität der Restauration, die Details, die Maschine – einfach alles vom Feinsten. Ja, ein originalgetreuer Patina-Käfer mag auch seine Reize haben. Dem Flash dieses 53er Sparmodells aber kann man sich einfach nicht entziehen.

Überflieger 2.0

Holzapfel-Overfly-Motor neu aufgerollt
Überflieger 2.0

Drehzahlfest bis dauerhaft 8.500 Touren? Stoßstangen- Motoren kommen irgendwann an Grenzen. Jenseits davon schaffen erst oben liegende Nockenwellen weiteren Spielraum. Stefan Pfletschinger hat den Holzapfel-Overfly-Motor neu aufgerollt.

Der 70er und 80er Jahre

Vintage-Tuning
Der 70er und 80er Jahre

Vintage-Tuning ist nicht allein eine Domäne der luftgekühlten Klassiker-Szene. Auch unter Golf-Fahrern ist das Stöbern nach Raritäten angesagt. Begehrlichkeiten wecken etwa Ventildeckel der 70er und 80er Jahre. Hier die große Übersicht eines Sammlers!