Test: Audi S5 Coupé 3.0 TFSI mit 333 PS - SixpackFoto: Stefan Bau

Auto Test Test: Audi S5 Coupé 3.0 TFSI mit 333 PS - Sixpack

Unbekannt

 10/2/2012, Lesezeit: 1 Minute

Sechszylinder-Kompressor statt V8-Sauger – Audis Downsizingstrategie interpretiert das S5 Coupé neu. Bleiben die Entertainment-Qualitäten erhalten?

  Test: Audi S5 Coupé 3.0 TFSI mit 333 PSFoto: Stefan Bau
Test: Audi S5 Coupé 3.0 TFSI mit 333 PS

Bisher war Audis S5-Familie zweigeteilt: Coupé-Piloten fuhren mit dem bewährten V8, Sportback- und Cabriolet-Fahrer kamen in den Genuss des hochmodernen V6-Kompressor. Mit der Modellpflege ist jetzt Schluss mit dieser Ungleichbehandlung: Ab sofort wird jede Variante mit dem aufgeladenen Dreiliter TFSI befeuert. Ist jetzt ein wütender Aufschrei zu vernehmen? Müssen S5 Coupé-Kunden ab sofort eine im Vergleich zum Vorgänger zweitklassige orchestrale Beschallung hinnehmen – säuselndes V6-Geziepe statt hämmernder V8-Beats? Keine Sorge: Audi hat die musikalischen Qualitäten des 3.0 mächtig angeschärft. Zudem konnte das Triebwerk schon in Sportback und Cabrio seine überlegenen Qualitäten unter Beweis stellen.

  Test: Audi S5 Coupé 3.0 TFSI mit 333 PSFoto: Stefan Bau
Test: Audi S5 Coupé 3.0 TFSI mit 333 PS
  Test: Audi S5 Coupé 3.0 TFSI mit 333 PSFoto: Stefan Bau
Test: Audi S5 Coupé 3.0 TFSI mit 333 PS
  Test: Audi S5 Coupé 3.0 TFSI mit 333 PSFoto: Stefan Bau
Test: Audi S5 Coupé 3.0 TFSI mit 333 PS
  Test: Audi S5 Coupé 3.0 TFSI mit 333 PSFoto: Stefan Bau
Test: Audi S5 Coupé 3.0 TFSI mit 333 PS

Downloads:
Download