Test: Audi A5 Sportback 1.8 TFSI 170 PS - ReifeprüfungFoto: Stefan Bau

Auto Test Test: Audi A5 Sportback 1.8 TFSI 170 PS - Reifeprüfung

Unbekannt

 2/6/2012, Lesezeit: 1 Minute

Für die zweite Hälfte seines Bauzyklus hat Audi den A5 Sportback umfassend überarbeitet. Sein neuer 1.8 TFSI konkurriert in Sachen Druck und Verbrauch gar mit den TDI-Dieseln

  Test: Audi A5 Sportback 1.8 TFSI 170 PSFoto: Stefan Bau
Test: Audi A5 Sportback 1.8 TFSI 170 PS

Es hat sich mittlerweile zu einem festen Ritual entwickelt: Pünktlich zur halben Modelllaufzeit hübschen die Automobilher­steller ihre Produkte mehr oder weniger ge­konnt mit kosmetischen Retuschen auf und sorgen so für anhaltende Frische im Modell­ programm und damit auch – so zumindest der fromme Wunsch – für stetig anhaltende Nach­ frage. Auch Audi pflegt diese Tradition. Die Ba­juwaren würden ihrem Anspruch als Technologieführer aber nicht gerecht werden, wenn sie die Modellpflege auf ein rein optisches Facelift beschränken würden. Beim frisch überarbeite­ten Audi A5 setzt der Hersteller vielmehr eine umfangreiche Produktaufwertung um: Moto­ren, Effizienz, Assistenz – der Schöngeist hat den Anspruch, in der hart umkämpften Mittel­klasse die Führung zu übernehmen. Zum ers­ten Test rollt der universelle A5 Sportback vor. Mit an Bord: der modernste Motor aus dem Hause Audi, der 1.8 TFSI.

  Test: Audi A5 Sportback 1.8 TFSI 170 PSFoto: Stefan Bau
Test: Audi A5 Sportback 1.8 TFSI 170 PS
  Test: Audi A5 Sportback 1.8 TFSI 170 PSFoto: Stefan Bau
Test: Audi A5 Sportback 1.8 TFSI 170 PS
  Test: Audi A5 Sportback 1.8 TFSI 170 PSFoto: Stefan Bau
Test: Audi A5 Sportback 1.8 TFSI 170 PS

Downloads:
Download