FahrberichtDer neue Multivan Startline - Der Volks-Van

Unbekannt

 · 20.12.2009

Fahrbericht: Der neue Multivan Startline - Der Volks-VanFoto: Gute Fahrt

Eine legendäre Baureihe. Als Bulli schrieb sie bei uns Geschichte, als Microbus in den USA. Jetzt folgt die neueste Evolutionsstufe. Die ist selbst in der Basisversion ein Knüller

  Fahrbericht: Der neue Multivan StartlineFoto: Gute Fahrt
Fahrbericht: Der neue Multivan Startline

Die Topversion - den Multivan mit einem 180 PS Biturbo-Diesel und neuem Siebengang-DSG (ab 49.272 Euro) hat GUTE FAHRT bereits http://www.gute-fahrt.de/gfo/gf_artikel/show.php3?id=3303&nodeid=6&subnav=3 #in der Oktober-Ausgabe# vorgestellt. Ein tolles Auto für die großen Strecken im Leben. Nun gilt es zu klären, ob der Fortschritt auch die Multivan-Basis - den umfangreich aktualisierten Startline - erreicht hat. Das Familien- und Freizeitauto gibt es in dieser Version zu Preisen ab 29.950 Euro. Inklusive Common Rail-TDI (in diesem Fall mit bescheidenen 84 PS) und dem erstmals im T5 serienmäßigen ESP. Fakt ist: Der Multivan Startline war beim abgelösten Vorgänger der erfolgreichste unter den privat genutzten T5. Sicher auch deshalb, wurde die Einstiegsversion nun deutlich aufgewertet. Ausstattungsbereinigt ergibt sich dabei im Vergleich zum Vorgänger ein Preisvorteil von rund 1.500 Euro.

  Fahrbericht: Der neue Multivan StartlineFoto: Gute Fahrt
Fahrbericht: Der neue Multivan Startline
  Fahrbericht: Der neue Multivan StartlineFoto: Gute Fahrt
Fahrbericht: Der neue Multivan Startline

Downloads:
Download