Weltpremiere: Audi Q4 E-Tron - Elektrisch, effizient, emotionalFoto: Audi

Audi Q4 E-tronWeltpremiere: Audi Q4 E-Tron - Elektrisch, effizient, emotional

Unbekannt

 4/14/2021, Lesezeit: 2 Minuten

Mit dem Audi Q4 E-Tron und dem Q4 Sportback E-Tron präsentiert die Marke mit den Vier Ringen ihre ersten reinen Elektroautos im kompakten Segment.

Foto: Audi

Drei Antriebsvarianten bilden das Angebot, an dessen Spitze ein quattro Modell mit 220 kW (299 PS) Maximalleistung steht. Allen gemein: lokal emissionsfreies Fahren und hohe Reichweiten, Ladezeiten von rund zehn Minuten für etwa 130 Kilometer unter Idealbedingungen (WLTP) und komfortables Laden mit dem e-tron Charging Service. Der heckgetriebene Q4 40 E-Tron erzielt bis zu 520 Kilometer Reichweite im WLTP-Zyklus. Der Verkauf startet in Europa im Juni 2021, in Deutschland beginnen die Preise bei 41.900 Euro – wobei die Kunden 9.000 Euro Förderung (netto) beanspruchen können.

Foto: Audi

Zwei Editionsmodelle, jeweils mit beiden Karosserievarianten und allen Antriebsvarianten erhältlich, begleiten den Marktstart – der elegante Edition One in Geysirblau und der progressiv-sportliche Edition One in Taifungrau. Ihr Exterieur trägt die S line, eine dunkle Privacy-Verglasung im Fond und schwarze Anbauteile setzen Akzente. Die Matrix LED-Scheinwerfer und die Heckleuchten sind ebenfalls abgedunkelt. Die Editionsmodelle rollen auf 21-Zoll-Rädern, beim Edition One Geysirblau im Aero-Design. Beim Edition One Taifungrau sind die Räder in Bronze gehalten, ebenso die folierten Audi Ringe auf den C-Säulen.

Das Innenraumdesign basiert auf dem Interieur S line, beim geysirblauen Editionsmodell tragen die Sportsitze einen Mix aus Leder und Kunstleder in Schwarz. Der Q4 e-tron in Taifungrau hat stahlgraue Bezüge mit bronzefarbenen Kontrastnähten. Die Editionsmodelle liegen auf dem deutschen Markt durchgehend je 6.195 Euro über den regulären Modellen.