Markennews

TT 8N - Neues Telefon bei älterer Freisprecheinrichtung

Unbekannt

 · 07.07.2006

Als erstes müsste festgestellt werden, welche Anlage in Ihrem TT installiert ist. Danach könnte man wie folgt vorgehen: Ist eine universelle Vorbereitung ab Werk geliefert, können Sie alle Adapter mit der Teilenummer 8D0 051 435 XX (XX steht anstelle der verschiedenen Telefontypen) verwenden. Ist eine Anlage von Votex mit den Teilenummern 000 051 436 XX, 000 051 438 XX, 1J0 051 436 XX oder 1J0 051 438 XX eingebaut, müssten Sie in der Tat eine neue Anlage installieren lassen. Bei Fremdherstellern sollten Sie sich direkt mit dem Hersteller in Verbindung setzen. Ist anhand der Ladeschale keine genaue Identifikation möglich, müssten Sie das Telefon-Interface freilegen lassen. Das befindet sich, je nachdem wer es eingebaut hat, entweder im Bereich der Mittelkonsole oder der Schalt­tafel. Am einfachsten ist es, wenn man dem Spiralkabel folgt.

Seit einiger Zeit fahre ich einen Audi TT, Baujahr 1999. In diesem Fahrzeug ist eine Freisprecheinrichtung für Siemens S10 Mobiltelefone installiert. Jetzt würde ich mir gerne einen neuen Adapter für neuere Telefonmodelle kaufen. In einer Audi-Werkstatt sagte man mir, dass das nicht funktionieren würde, ich müsste eine komplett neue Anlage einbauen lassen. Stimmt das tat­sächlich?

Frage von: Karl-Heinz Bursian, 31319 Sehnde