MarkennewsPolo 9N Diesel - Steuergerät tauschen

Unbekannt

 8/17/2009, Lesezeit: 2 Minuten

Ich habe seit längerem ein Problem mit dem Steuergerät meines Polo Diesel und weiß mir langsam nicht mehr zu helfen. Der Polo springt des Öfteren nicht an. Nach Aussage meiner Werkstatt liegt es am Steuergerät. Ehe ich nun ein teures, neues Steuergerät einbauen lasse, kaufe ich eventuell ein gebrauchtes zum Überprüfen. Das Steuergerät meines Polo 9N, Baujahr Februar 2004, hat folgende Daten: Motorkennbuchstabe BAY, Bosch-Gerätenummer 0281 011 242, VW-Teilenummer 045 906 019 DH, Diesel EDC 15P 5289. Nun meine Frage an die Techniker: Kann ich das Steuergerät von diesem Polo verwenden: Baujahr 2001, Motorkennbuchstabe AMF, Bosch-Gerätenummer 0281 010 865, VW-Teilenummer 045 906 019 AP, Diesel EDC 15P 1554? Ich würde mich freuen, wenn dieses Steuergerät in meinem Polo einsetzbar wäre. Christian Mauksch per E-Mail

Grundsätzlich sind Motorsteuergeräte in all ihren Programmierungen immer exakt auf einen bestimmten Motortyp abgestimmt, dem zur Unterscheidung jeweils ein eigener Motorkennbuchstabe zugeteilt wird. Insofern ist bei einem Austausch eines Steuergerätes gegen das eines anderen Motortyps eine einwandfreie Motorfunktion nicht gewährleistet. Der Hersteller würde ansonsten allein schon aus Kostengründen mit identischen Steuergeräten arbeiten, die dann auch allein aus logistischen Gründen mit der gleichen Teilenummer versehen wären. Wenn Sie also kein neues, identisches Steuergerät erwerben wollen, macht allein die Suche nach einem identischen, gebrauchten Steuergerät aus eben genau demselben Fahrzeugtyp mit gleicher Motorisierung Sinn.