MarkennewsPolo 86C 1.3 - CO-Gehalt neu einstellen

Unbekannt

 7/12/2006, Lesezeit: 1 Minute

Zur Einstellung des CO-Gehalts wird nicht nur der Adapter 1721 sondern zusätzlich auch das Digital-Potentiometer VAG 1630 benötigt. Der Anschluss erfolgt dann am Luftmassenmesser. Beide Werkzeuge zusammen sind noch immer verfügbar, jedoch kosten sie knapp 200 Euro. Wir raten Ihnen eine korrekte Einstellung in einer Fachwerkstatt vornehmen zu lassen, wo man für die Einstellung rund 40 Euro berechnet.

Seit nunmehr 14 Jahren fahre ich zufrieden meinen damals neuen Polo mit dem Motorkennbuchstaben NZ. Nun möchte ich gerne mal den CO-Gehalt einstellen. Da dafür der Geber für Ansauglufttemperatur durch einen 1,8 Kilo-Ohm Widerstand ersetzt werden muss, benötige ich laut Werksangaben noch den Adapter 1721. Dieser Adapter ist aber laut Aussage der VW-Werkstatt nicht mehr zu kaufen. Meine Frage ist, ob ich mir diesen Adapter selbst bauen kann, welche Teile ich dann dafür benötige und wie die Leitungen nach Stromlaufplan verlegt werden müssen. Kann ich anstelle des 1,8 Ohm-Widerstands ein einstellbares Potentiometer verwenden, wenn ja, wie hoch muss die Mindestbelastbarkeit sein? Oder wissen Sie vielleicht einen einfacheren Weg um den CO-Gehalt einzustellen?

Frage von: Daniel Heurnink, NL-7513 Enschede