Neue Allradversion für den VW ID.4

VW E-AutosNeue Allradversion für den VW ID.4

Gute Fahrt

 6/10/2022, Lesezeit: 2 Minuten

Volkswagen erweitert das Produktportfolio des vollelektrischen ID.4 um eine weitere Allradversion: den ID.4 Pro 4MOTION. Das Modell auf Basis des ID.4 Pro Performance hat eine Systemleistung von 195 kW/ 265 PS. Bisher war als Allradversion nur das sportliche Topmodell ID.4 GTX 4MOTION erhältlich. Die Preise starten in Deutschland ab 49.020 Euro.

Die neue leistungsstärkere Variante der Pro Modelle bringt dank eines zweiten Elektromotors an der Vorderachse ihre Kraft per Allradantrieb auf die Straße. Darüber hinaus ist das neue Modell mit Dualmotor Allradantrieb ein leistungsfähiges Zugfahrzeug. Die Anhängelast des ID.4 Pro 4MOTION erhöht sich durch den Allradantrieb gegenüber der klassischen Pro Performance Version um 200 Kilogramm auf 1.400 Kilogramm bei acht Prozent Steigung (gebremst).

Die beiden E-Motoren im neuen 4MOTION-Modell leisten gemeinsam 195 kW (265 PS) und beschleunigen den Wagen laut VW in 6,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der ID.4 Pro 4MOTION ist mit einer 77 kWh-Batterie (netto) ausgestattet und verfügt über eine Reichweite von bis zu 517 Kilometer (nach WLTP). Die Höchstgeschwindigkeit ist wie beim ID.4 GTX 4MOTION auf 180 km/h abgeregelt. Wie bei den anderen ID.4 Modellen liegt die maximale Ladeleistung bei 135 kW. Bei einem Ladestopp soll die Hochvoltbatterie in 36 Minuten von fünf Prozent auf einen Ladestand (SoC) von 80 Prozent aufgeladen sein und eine Reichweite von weiteren 337 Kilometern (nach WLTP) bieten.