MarkennewsGolf 6 - Freisprecheinrichtung Premium

Unbekannt

 6/2/2010, Lesezeit: 1 Minute

In meinem Golf ist die Mobiltelefon-Vorbereitung Premium verbaut. Dazu habe ich meinen Nokia Communicator vorschriftsgemäß auf „externe SIM“ für das Remote-SIM-Access-Profile (rSAP) eingestellt.

Dennoch kommt es immer wieder zu Verbindungsabbrüchen oder das Telefonbuch wird während der Fahrt plötzlich neu geladen. Mit einem anderen Nokia-Handy von einem Freund gibt’s keine Probleme Martin Widemer, Osterrode

R&T-Team: Leider werden im Bereich der Unterhaltungs-Elektronik, zu dem Mobiltelefone zählen, Standards wie die verschiedenen Bluetooth-Profile nicht immer so streng eingehalten wie im Automotive-Bereich. Daher lohnt es sich, auf der Internet-Seite www.volks wagen-zubehoer.de im Bereich Kommunikation auf den Kompatibilitäts-Listen nachzusehen. Dort steht, welche Mobiltelefone von Volkswagen getestet wurden und welche Fehler durch ein Software-Update zu beheben sind. Es gibt auch Tipps für das „normale“ Bluetooth-Hands-Free-Profile (HFP), mit dem die universelle Mobiltelefon-Vorbereitung (UHV) arbeitet.