MarkennewsGolf 6 (12/2009) - RNS 315 nachrüsten

Unbekannt

 8/8/2012, Lesezeit: 1 Minute

Ich habe in meinem Golf 6 (12/2009) ein RNS 315 nachgerüstet. Obwohl bereits eine universelle Mobiltelefon-Vorbereitung („UHV low“) an Bord ist, erscheint im Display „Telefonbedienung wird zurzeit nicht unterstützt“.

Woran liegt das? Florian Simmerl per E-Mail

R&T-Team: Frühere Freisprech-Einrichtungen, die das Bedien- und Anzeige-Protokoll (BAP) nicht unterstützen, erzeugen im RNS 315 keine Display-Anzeige. Die vorhandene Freisprech-Einrichtung kann weiterhin genutzt werden, es gibt aber – wie zuvor schon – keine Display-Anzeige. Alternativ kann das Steuergerät der UHV low unter dem Beifahrersitz abgesteckt (und im Diagnose-Interface durch Tester VAS 505X oder 61xx auscodiert) werden. Dann lässt sich die im RNS 315 verbaute Freisprecheinrichtung nutzen.