MarkennewsGolf 5 - Nachrüstung der R32-Motorsport-Schalensitze

Unbekannt

 7/3/2006, Lesezeit: 1 Minute

Die Nachrüstmöglichkeit der Motorsport Schalensitze besteht über Volkswagen Individual, Telefon 0180-5052151. Da die Lehnenentriegelung der Motorsport Schalensitze im Sitz integriert sind, ist es egal, ob es sich beim Nachrüstfahrzeug um einen Zweitürer oder Viertürer handelt. Zu beachten ist jedoch, dass beim Motorsport Schalensitz die sonst im Golf obligatorischen Seitenairbags in den Vordersitzen entfallen. Aufgrund der schmalen Bauweise der Rennsitze ist es technisch nicht möglich, hier einen Seitenairbag zu integrieren. Zudem entfällt auch der sonst ab Werk aktivierte Gurtwarnton bei nicht angelegtem Sicherheitsgurt.

Ich fahre einen 4-türigen Golf 5 GTI, Modelljahr 2005. Ausgestattet ist er mit den serienmäßig installierten Top-Sportsitzen und aufpreispflichtigem Lederbezug. Jetzt würde ich gerne diese Sitze gegen die ab Modelljahr 2006 angebotenen Motorsport Schalensitze mit Leder-bezug tauschen, die es ja auch im R32 gibt. Stellt sich natürlich die Frage was für ein Aufwand das wäre. Müssen wegen Sitzheizung, Seitenairbags und elektrischer Lordosenverstellung bei den jetzt verbauten Sitzen andere Stecker oder sogar Steuergeräte verbaut werden?

Frage von: Michael Renz per E-Mail