MarkennewsGolf 5 - Motordämmung aus TDI und GTI nachrüsten

Unbekannt

 7/6/2006, Lesezeit: 1 Minute

Grundsätzlich kann die original TDI- und GTI-Motorhaubendämmmatte an alle Golf 5 mit Benzinmotoren montiert werden. Die Bestellnummer lautet 1K0 863 831 C, die Matte kostet rund 34 Euro. Diese wird dann lediglich eingeklipst. Zuvor die Führungslaschen in die Motorhaube einstecken. Der Geräuschkomfort im Gesamten ändert sich dadurch zwar hörbar, aber nicht wirklich maßgeblich. Hauptsächlich die Motorgeräusche werden besser gedämmt und klingen nun nicht mehr ganz so hell. Die Montage kann übrigens jeder problemlos selbst durchführen.

Seit Januar 2004 fahre ich einen Golf 5 mit dem 1.6 Liter FSI Motor in der Trendline Ausstattung. Bei dem Fahrzeug fiel mir von Anfang an auf, dass das Abrollgeräusch der 195/65 R 15 Serienreifen auf rauem Straßenbelag unangenehm laut ins Wageninnere dringt. Dabei habe ich das Gefühl, wie wenn das Geräusch durch den Motorraum und hier besonders stark durch die Motorhaube quasi als Resonanzboden verstärkt wird. Macht es in diesem Zusammenhang Sinn, die bei den Dieselmodellen serienmäßige Motorhaubendämmmatte nachträglich zu installieren? Geht das technisch überhaupt und mit welchen Kosten muss ich dabei rechnen?

Frage von: Walter Krüger, 56203 Höhr Grenzhausen