Markennews

Golf 4 - Schlechtwegefahrwerk nachrüsten

Unbekannt

 · 12.07.2006

Die Umrüstung auf das Schlechtwegefahrwerk ist für Ihren Golf möglich. Sie benötigen dazu folgende Teile, die eigentlich auch in der Türkei zu bestellen sind: Für die Vorderachse: zwei Stoßdämpfer, ET-Nr. 1J0 413 031 AM; zwei Schraubenfedern 1J0 411 105 P; zwei Anschlagpuffer 1H0 412 303 B und zwei Distanzstücke 1J0 412 311. An der Hinterachse brauchen Sie zwei Anschlagpuffer 1J0 512 131; zwei Gasdruckstoßdämpfer 1J0 513 025 DJ; zwei Schraubenfedern 1J0 511 115G und zwei Schutzrohre 1J0 513 425. Die Gesamtkosten für das Material liegen bei etwa 700 Euro. Hinzu kommt dann noch der Einbau.

Ich besitze einen Golf 4, 1.8 Liter aus dem Jahre 1997. Weil ich vor kurzem einen original Volkswagen Fahrwerksunterschutz aus Blech einbauen ließ, senkte sich das Fahrzeug vorne um einige Zentimeter ab. Da die Straßen in der Türkei tatsächlich noch ein bisschen schlechter sind als sie es mittlerweile in Deutschland sind, setzt der Wagen nun ab und zu auf. Jetzt möchte ich mir gerne das Schlechtwegefahrwerk einbauen lassen, da ich ja dann etwa 20 Millimeter mehr Bodenfreiheit habe. Leider gibt es das in der Türkei anscheinend nicht und der Händler kann es nicht besorgen. Ist diese Umrüstung möglich. Wenn ja, welche Teile werden dazu benötigt?

Frage von: Özgür Karaman, TR-34000 Istanbul