MarkennewsCross Polo - Tagfahrlicht deaktivieren

Unbekannt

 8/13/2009, Lesezeit: 1 Minute

Ich habe meinen neuen Cross Polo mit Tagfahrlicht bestellt, geliefert aber wurde er mit Dauerfahrlicht. Es brennt also nicht nur das Abblendlicht, sondern auch die Rückleuchten. Das hatte ich mir anders vorgestellt und wollte nun dieses Dauerfahrlicht deaktivieren lassen. Allerdings sagte man mir dann beim VW-Händler, dass es nicht möglich sei, das umzuprogrammieren. Können Sie mir sagen, wie eine Deaktivierung des Dauerfahrlichtes dennoch möglich ist? Gerhard Bernhardt per E-Mail

Tatsächlich lässt sich die von VW Tagfahrlicht genannte Beleuchtungsschaltung, die eigentlich streng genommen eben ein Dauerfahrlicht ist, beim Polo anders als bei anderen VW-Modellen nicht über das Zentralsteuergerät umprogrammieren. Vielmehr ist diese Lichtschaltung beim Polo über die Pin-Belegung des Lichtschalters geregelt. Dort muss die Leitung von Kontakt 3 abgeklemmt werden, um das Dauerfahrlicht außer Funktion zu setzen