MarkennewsAudi 100 2.3 E - Zahnriemen

Unbekannt

 8/26/2009, Lesezeit: 1 Minute

Mein Audi 100 2.3 E mit G-Kat, Baujahr 1992, Motorkennbuchstaben AAR, ist nun 170.000 Kilometer gelaufen. Der letzte Zahnriemenwechsel wurde vor fünf Jahren bei Kilometerstand 133.640 durchgeführt. Wann ist der nächste Wechsel erforderlich? Entsteht bei diesem Motor bei einem Zahnriemenriss ein schwerer Motorschaden? Eberhard Steinbach, 01156 Dresden

R&T-Team: Der Zahnriemenwechsel ist bei diesem Modell alle 120.000 Kilometer vorzunehmen. Aus Kostengründen ist es empfehlenswert, dabei immer auch die Wasserpumpe tauschen zu lassen, auch wenn sie zu dem Zeitpunkt keinen Schaden aufweist. Der 2,3 Liter Audi-Motor ist kein so genannter Freiläufer. Das heißt, im Fall eines Zahnriemenschadens treffen die Ventile auf die Kolben und verursachen einen heftigen Motorschaden.