MarkennewsA4 Avant B7 - Scheinwerferreinigungsanlage

Unbekannt

 4/24/2009, Lesezeit: 1 Minute

Seit Anfang August fahre ich einen A4 Avant 3,0 TDI mit Xenon Scheinwerfern und demzufolge auch mit einer Scheinwerferreinigungsanlage. Diese ist - wie beim Vorgängermodell auch - mit der Scheibenwaschanlage gekoppelt. Beim Vorgängermodell war jedoch der Spülstoß für die Scheinwerfer zeitversetzt geschaltet, sodass nicht bei jedem Spritzer auf die Windschutzscheibe auch die Scheinwerfer mit gereinigt werden. Sehr weise, diese Art der Schaltung, denn man ist bedeutend seltener mit Nachfüllen des Wassertanks beschäftigt als beim aktuellen Modell. Es ist aus meiner Sicht völlig überflüssig, bei jedem Scheiben ansprühen – z.B. um Salzschmiere kurz anzulösen – auch die Scheinwerfer mit zu reinigen. Wo also liegt der Vorteil bei der heutigen Schaltung? Lässt sich das Ganze über die Bordelektronik einstellen? Norman Wille per E-Mail

R&T-Team: Bei ihrem Fahrzeug
werden nach dem Einschalten der
Zündung beim ersten und dann
bei jedem fünften Betätigen der
Scheibenwaschanlage für die
Frontscheibe auch die Scheinwerfer
gewaschen, sofern das Abblendlicht-
oder Fernlicht eingeschaltet
ist. Ihre Scheinwerfer werden
also maximal bei jeder fünften
Frontscheibenreinigung gewaschen.
Eine Änderung über die
Bordelektro nik ist leider nicht möglich.