MarkennewsA4 Avant B6 - Bluetooth-Aufrüstung

Unbekannt

 8/13/2009, Lesezeit: 1 Minute

Ich besitze einen Audi A4 Avant, Typ 8E, EZ Januar 2002, mit serienmäßig verbauter Freisprecheinrichtung. Mit Adapter benutzte ich bisher verschiedene Nokia Handys, zuletzt das 6310i. Dieses Gerät wird aber schon seit geraumer Zeit nicht mehr gebaut. Alle neueren Geräte verfügen nicht mehr über einen separaten Antennenanschluss für die Außenantenne, dafür aber über den Bluetooth-Standard. Ist die in meinem Audi verbaute Freisprecheinrichtung mit diesem Standard und einem speziellen Geräteadapter nachrüstbar? Andreas Mau per E-Mail

Für Freisprecheinrichtungen der Generation II bietet Audi einen rSAP-Adapter an (Teile-Nr. 8P0 051 440 für 399 €). Er funktioniert mit allen rSAP-Standard-Handys. Durch die Bluetooth-Verbindung spart Ihr Handy Ladestrom. Die Daten der SIM-Karte werden direkt in die Freisprechanlage eingelesen. Über den Audi-Adapter sind bis zu vier Mobiltelefone anlernbar. Ob Ihre Audi-Freisprechanlage der Generation II angehört, erkennen Sie daran, dass kein Kabel mehr vorhanden ist, sondern die Handy- Schale direkt an der Konsole eingeclipst wird. Die Konsole besitzt dann eine vergoldete Kontaktleiste. An Freisprechanlagen der Generation I wird die Verbindung noch über ein Spiralkabel hergestellt.