ServiceJetzt am Kiosk: GUTE FAHRT 3/2022

Arne Olerth

 · 15.02.2022

Jetzt am Kiosk: GUTE FAHRT 3/2022Foto: Jan Bürgermeister/GUTE FAHRT

GUTE FAHRT testet in der aktuellen Ausgabe mehr elektrifizierte Autos als solche mit klassischem Verbrennungsmotor.

Neben den PHEV darf dabei auch ein mildhybridisierter TSI-Motor im Golf Variant seine Vorteile demonstrieren.

Eine weitere Spielart der umweltbewussten, alternativen Antriebe, die für Viele oft unter dem Radar fährt, ist der CNG-Motor. Er bietet die Vorteile des schnellen Tankens, der vergleichsweise wenig belastenden Produktion und den günstigen Anschaffungs- und Unterhaltskosten. Nicht umsonst bietet der Volkswagen-Konzern diese Antriebsform in vielen Modellen an. Die potenteste und sicher schönste Möglichkeit einen CNG-Motor zu fahren, ist der Audi A5 Sportback G-Tron, dem wir einen umfangreichen Test widmen.

Der Ehrenplatz dieser Ausgabe aber gebührt dem flammneuen VW Multivan, der in seiner Neuauflage als T7 alte Zöpfe abschneidet und ein bisher nie dagewesenes Fahrverhalten demonstriert. Doch: Passt der elektrifizierte 1.4 TSI tatsächlich zu dem schweren, großen Auto? Ist der T7 wirklich noch ein echter Bulli? Die Antworten finden Sie in GF 3/22.

Und noch ein Publikumsliebling tritt in einer ganz neuen Generation zum Test in dieser Ausgabe an: Der neue Skoda Fabia hat merklich an Format gewonnen, eignet sich in der aktuellen Generation durchaus als Erstwagen.