Reifendruck-KontrollsystemFoto: Gute Fahrt

Sicherheit Reifendruck-Kontrollsystem

Unbekannt

 9/30/2004, Lesezeit: 1 Minute

Ein automatisches Reifendruck-Kontrollsystem ist nun nicht mehr allein Sache der teuren Oberklasse. Die Datensender für die Räder samt Empfangsmodul gibt es jetzt als Bausatz für alle.

Foto: Gute Fahrt

Zugegeben, nur wegen seines serienmäßig eingebauten Reifendruck-Kontrollsystems allein wird sich kaum einer den luxuriösen Audi A8 mit sechs Liter Hubraum anschaffen. Obwohl es wieder einmal beispielhaft zeigt, dass sich damit geballte Sicherheit noch sicherer gestalten lässt. Denn auch beim Autokauf mit kleinerem Budget muss man nicht zwangsläufig darauf verzichten, zumal auch bei weniger starken Motorisierungen sowie beim Audi allroad die permanente Reifendruckkontrolle bestellbar ist. Dort jedoch nur als Sonderausstattung „7K1“ für 400 bzw. 395 €. Mit dem Einsatz von den künftig zu erwartenden Reifen-Notlaufsystemen wird die automatische Reifendrucküberwachung sowieso bald weit verbreiteter Standard sein.

Downloads:
Download