Golf 6, Passat (auch CC), Tiguan, Touareg, A4/A5, A6, Q5 und Q7 - Original-Rückfahrkamera nachrüstenFoto: Gute Fahrt

Sicherheit Golf 6, Passat (auch CC), Tiguan, Touareg, A4/A5, A6, Q5 und Q7 - Original-Rückfahrkamera nachrüsten

Unbekannt

 9/23/2009, Lesezeit: 1 Minute

Immer beliebter werden Rückfahr-Kameras. Sie helfen nicht nur beim Einparken, sondern auch beim Ankuppeln von Anhängern

  Original-Rückfahrkamera nachrüstenFoto: Gute Fahrt
Original-Rückfahrkamera nachrüsten

Ab Werk lieferbar ist eine Rückfahrkamera unter anderem für Golf 6, Passat (auch CC), Tiguan, Touareg, Audi A4/A5, A6, Q5 und Q7. Dabei heben sich die Konzern-Lösungen qualitativ deutlich von manchen Mitbewerbern und Billig-Zubehör ab: Das Bild der Weitwinkel-Kameras wird elektronisch entzerrt und ohne Fischaugen-Optik (kugelförmige Wölbung der Bildfläche) im Navi-Monitor dargestellt. Außerdem sind Linien-Muster eingeblendet: grün gibt die Breite des Fahrzeugs an; gelb ändert sich je nach Lenkeinschlag und zeigt, wohin das Fahrzeug manövriert; rot ist die Nahgrenze, die auch beim Ankuppeln von Anhängern hilft.

  Original-Rückfahrkamera nachrüstenFoto: Gute Fahrt
Original-Rückfahrkamera nachrüsten

GUTE FAHRT zeigt die Nachrüstung an einem VW Touareg mit elektrisch angetriebener Heckklappe, wo der Einbau den größten Aufwand verursacht (sechs bis acht Stunden Arbeitszeit) und den vollen Fachmann fordert. In Passat und Tiguan geht’s einfacher und ist auch vom engagierten Hobby-Schrauber zu bewerkstelligen. Sogar die Klapp-Lösung von Golf 6 und Passat CC lässt sich nachrüsten (http://www.gute-fahrt.de/gfo/gf_artikel/show.php3?id=746&nodeid=15&subnav=15 #siehe Gute Fahrt 8/2005# , Seite 72).

Downloads:
Download