Ladesysteme Quickservice – ID. Charger Travel:Europaweit laden

Peter Kluever

 · 05.08.2022

Quickservice – ID. Charger Travel:Europaweit ladenFoto: Jens Küster

Sein Elektroauto an jeder Steckdose in ganz Europa laden zu können, das erlaubt das ID. Charger Travel-System von Volkswagen Zubehör

Falttasche zur Aufbewahrung des ID. Charger Travel (000 054 410A) mit Handschuhen und WischtuchFoto: Jens Küster
Falttasche zur Aufbewahrung des ID. Charger Travel (000 054 410A) mit Handschuhen und Wischtuch
Alle Produkte sind beim Volkswagen Partner erhältlichFoto: Jens Küster
Alle Produkte sind beim Volkswagen Partner erhältlich
Der ID. Charger Travel von Volkswagen Zubehör lädt an ziemlich allen Steckdosen in EuropaFoto: Jens Küster
Der ID. Charger Travel von Volkswagen Zubehör lädt an ziemlich allen Steckdosen in Europa
Dieser Anschluss am ID. Charger Travel lässt sich über einen der sieben Adapter mit jeder Steckdose verbindenFoto: Jens Küster
Dieser Anschluss am ID. Charger Travel lässt sich über einen der sieben Adapter mit jeder Steckdose verbinden
Das Gegenstück zum ID. Charger Travel an einem der AdapterkabelFoto: Jens Küster
Das Gegenstück zum ID. Charger Travel an einem der Adapterkabel
Ladeleitung CEE 1P/16A mit dreipoligem Stecker CEE 16A 3p 6H (000 054 412 AA)Foto: Jens Küster
Ladeleitung CEE 1P/16A mit dreipoligem Stecker CEE 16A 3p 6H (000 054 412 AA)
Ladeleitung CEE 3 1P/32A mit dreipoligem Stecker CEE 32A 3p 6H (000 054 412 AB)Foto: Jens Küster
Ladeleitung CEE 3 1P/32A mit dreipoligem Stecker CEE 32A 3p 6H (000 054 412 AB)
Ladeleitung CEE 3P/16A mit fünfpoligem Stecker CEE 16A 5p 6H (000 054 412 AC)Foto: Jens Küster
Ladeleitung CEE 3P/16A mit fünfpoligem Stecker CEE 16A 5p 6H (000 054 412 AC)
Ladeleitung CEE 3P/32A mit fünfpoligem Stecker CEE 32A 5p 6H (000 054 412 AD)Foto: Jens Küster
Ladeleitung CEE 3P/32A mit fünfpoligem Stecker CEE 32A 5p 6H (000 054 412 AD)
Ladeleitung E/F mit Schukostecker MO9B (000 054 412 AE)Foto: Jens Küster
Ladeleitung E/F mit Schukostecker MO9B (000 054 412 AE)
Ladeleitung G – so genannter Commonwealth- Stecker BP1 (000 054 412 AF)Foto: Jens Küster
Ladeleitung G – so genannter Commonwealth- Stecker BP1 (000 054 412 AF)
Ladeleitung L – Stecker MO9I-16 für südliche EU-Länder, vor allem Italien (000 054 412 AG)Foto: Jens Küster
Ladeleitung L – Stecker MO9I-16 für südliche EU-Länder, vor allem Italien (000 054 412 AG)
Das Wandhalter-Set für den ID. Charger Travel (000 054 410 M); den Steckerhalter gibt es auch einzeln zur Verwendung mit anderen LadernFoto: Jens Küster
Das Wandhalter-Set für den ID. Charger Travel (000 054 410 M); den Steckerhalter gibt es auch einzeln zur Verwendung mit anderen Ladern
Falttasche zur Aufbewahrung des ID. Charger Travel (000 054 410A) mit Handschuhen und WischtuchFoto: Jens Küster
Falttasche zur Aufbewahrung des ID. Charger Travel (000 054 410A) mit Handschuhen und Wischtuch
Alle Produkte sind beim Volkswagen Partner erhältlichFoto: Jens Küster
Alle Produkte sind beim Volkswagen Partner erhältlich
Alle Produkte sind beim Volkswagen Partner erhältlich
Der ID. Charger Travel von Volkswagen Zubehör lädt an ziemlich allen Steckdosen in Europa
Dieser Anschluss am ID. Charger Travel lässt sich über einen der sieben Adapter mit jeder Steckdose verbinden
Das Gegenstück zum ID. Charger Travel an einem der Adapterkabel
Ladeleitung CEE 1P/16A mit dreipoligem Stecker CEE 16A 3p 6H (000 054 412 AA)
Ladeleitung CEE 3 1P/32A mit dreipoligem Stecker CEE 32A 3p 6H (000 054 412 AB)
Ladeleitung CEE 3P/16A mit fünfpoligem Stecker CEE 16A 5p 6H (000 054 412 AC)
Ladeleitung CEE 3P/32A mit fünfpoligem Stecker CEE 32A 5p 6H (000 054 412 AD)
Ladeleitung E/F mit Schukostecker MO9B (000 054 412 AE)
Ladeleitung G – so genannter Commonwealth- Stecker BP1 (000 054 412 AF)
Ladeleitung L – Stecker MO9I-16 für südliche EU-Länder, vor allem Italien (000 054 412 AG)
Das Wandhalter-Set für den ID. Charger Travel (000 054 410 M); den Steckerhalter gibt es auch einzeln zur Verwendung mit anderen Ladern
Falttasche zur Aufbewahrung des ID. Charger Travel (000 054 410A) mit Handschuhen und Wischtuch

Ladegerät ist der ID. Charger Travel, den es in einer Ausführung bis 7,2 kW (000 054 412 AJ, etwa 660 Euro) und bis 11 kW maximaler Ladeleistung gibt (000 054 412 AH, etwa 690 Euro). Er verfügt auf der einen Seite über ein 4,5 Meter langes Kabel mit Typ-2-Stecker für die Ladebuchse im Elektro-Auto. Und entspricht dem ID. Design by Volkswagen.

Auf der anderen Seite wird es spannend: Dort lässt sich eine der sieben folgenden Ladeleitungen anstecken, so dass der ID. Charger Travel an ziemlich jeder Steckdose in Europa Saft ziehen kann:

  • Ladeleitung CEE 1P/16A mit dreipoligem Stecker CEE 16A 3p 6H (000 054 412 AA)
  • Ladeleitung CEE 3 1P/32A mit dreipoligem Stecker CEE 32A 3p 6H (000 054 412 AB)
  • Ladeleitung CEE 3P/16A mit fünfpoligem Stecker CEE 16A 5p 6H (000 054 412 AC)
  • Ladeleitung CEE 3P/32A mit fünfpoligem Stecker CEE 32A 5p 6H (000 054 412 AD)
  • Ladeleitung E/F mit Schukostecker MO9B (000 054 412 AE)
  • Ladeleitung G – so genannter Commonwealth-Stecker BP1 (000 054 412 AF)
  • Ladeleitung L – Stecker MO9I-16 für südliche EU-Länder, vor allem Italien (000 054 412 AG)

Jede Leitung hat eine Länge von 1,6 Meter und kostet etwa 80 Euro. Zur aufgeräumten Aufbewahrung im Auto empfiehlt sich die praktische Falttasche 000 054 410A (etwa 40 Euro) mit Handschuhen und Wischtuch, so dass Schmutz draußen bleibt.

Wer den ID. Charger Travel zu Hause nutzen will, kann ihn in die als Zubehör erhältliche Wandhalterung für Carport oder Garage einhängen. Im Paket 000 054 410 M (etwa 150 Euro) sind auch eine Kabelführung und eine Stecker-Halterung enthalten.

7,2- oder 11-kW-Ladeleistung

Wer jetzt als Besitzer einer „normalen“ Lade- lösung neidisch ist, dass er seinen Stecker immer schmutzig vom Boden angeln muss: Es gibt den Wandhalter für Typ-2-Stecker auch separat in zwei Ausführungen für jeweils etwa 30 Euro: mit Metallklammer (000 054 410 N) für Volkswagen-Mode-2-Ladekabel sowie ohne Metallklammer (000 054 410 P) für die Stecker der VW-Wallbox ID. Charger, den ID. Charger Connect und den ID. Charger Pro.

Bei letzteren drei muss der Stecker damit nicht mehr wackelig auf die Wallbox gelegt werden.