Caddy, Golf, Golf Plus, Jetta, Passat, EOS, Touran und Tiguan - Chrom-Lichtschalter nachrüsten

Unbekannt

 · 05.10.2008

Caddy, Golf, Golf Plus, Jetta, Passat, EOS, Touran und Tiguan - Chrom-Lichtschalter nachrüstenFoto: Gute Fahrt

Das Schöne am Konzernbaukasten ist, dass viele Teile ohne große Arbeiten in andere Modelle passen. So auch beim Lichtschalter des Passat CC mit dem tollen dicken Chromrand am Knebel.

Foto: Gute Fahrt

Er lässt sich ohne Probleme in die aktuellen Modelle von Caddy, Golf, Golf Plus, Jetta, Passat, EOS, Touran und Tiguan nachrüsten. Die Bestellnummer ermittelt der VW-­Partner je nach Ausrüstung mit oder ohne Nebelscheinwerfer.

Der Pas­sat CC wird zwar grundsätzlich mit Lichtautomatik geliefert, sein Schalter passt aber auch in Fahrzeuge ohne den zugehö­rigen Sensor. In der Stellung Auto leuchtet dann das Fahrlicht sofort mit Einschalten der Zündung, alles andere bleibt wie gehabt. Für den Umbau wird der Knebel des Original­Licht­ schalters in Null-­Stellung eingedrückt und um eine Raste nach rechts auf Standlicht oder Auto gestellt. Jetzt Lichtschalter so weit herausziehen, dass die Steckverbindung an der Rücksei­te zugänglich ist. Am Stecker die kleine Rast-­Taste drücken, dann Verkabelung abziehen. Nun den Leitungsstrang auf den Passat-­CC-­Lichtschalter aufstecken und den Schalter ins Ar­maturenbrett einsetzen. Schon zieht ein Stück Glanz vom schi­cken viertürigen Coupé auch in anderen Modellen ein

Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt
Foto: Gute Fahrt