Audi Alles dabei Paket - Least sich gutFoto: Stefan Bau

ServiceAudi Alles dabei Paket - Least sich gut

Unbekannt

 11/11/2013, Lesezeit: 3 Minuten

Audi A1 und A3 zum monatlichen Festpreis. Beim „Alles dabei Paket“ der Audi Bank ist mit Leasing, Versicherung und Inspektion der Name Programm

  Vergleichstest: Audi A1 1.4 TFSI 122 PS vs. A3 1.4 TFSI 125 PSFoto: Stefan Bau
Vergleichstest: Audi A1 1.4 TFSI 122 PS vs. A3 1.4 TFSI 125 PS

Leasing ist doch nur etwas für Geschäftsleute. So oder so ähnlich lautet die landläufige Meinung. Klar, anders als ein Unternehmer kann ein Angestellter seine Leasingraten nicht gewinnmindernd in der Steuererklärung aufführen. Dennoch ist Privatleasing durchaus sinnvoll – etwa dann, wenn der klassische Kauf eines neuen Autos schlichtweg unvernünftig wäre. Wer zum Beispiel genau weiß, dass das soeben angeschaffte Fahrzeug in drei Jahren von einem größeren, familientauglichen Modell abgelöst wird, wählt das liquiditätsschonende Leasing. Zweitwagen sind ebenso typische Privatleasingobjekte. Kurzum: Leasing ist das Richtige für alle, die sich nicht ewig an ein Fahrzeug binden möchten. Die monatlichen Raten sind vergleichsweise niedrig, da allein für die Nutzung während einer bestimmten Laufzeit mit festgesetzter Kilo­meterleistung gezahlt wird.

Ein besonders attraktives Leasingangebot hat die Audi Bank mit dem "Alles dabei Paket" in petto. Es wird für den A1 und A3 und deren Sportback-Versionen angeboten. Die Laufzeit beträgt stets 36 Monate. Mit von der Partie ist eine günstige Pauschale für Inspektions- und Wartungsarbeiten. Sie kostet bis zu einer Gesamtfahrleistung von 100.000 km je nach Modell nur 4,99 respektive 9,99 Euro pro Monat. Ab 100.001 bis maximal 180.000 km werden monatlich 19,99 Euro berechnet. Zum Leistungsumfang gehören sämtliche Checks und Flüssigkeitswechsel gemäß Herstellervorgabe. Während der A1 oder A3 untersucht wird, bleibt man mit einem Ersatzwagen, ÖPNV-Ticket oder einem Taxi-Gutschein mobil.

Kostenlos im Paket enthalten ist die Audi Anschlussgarantie. Sie kommt nach der zweijähri­gen Herstellergarantie zum Zuge, bietet den selben Leistungsumfang und schützt für ein weiteres Jahr vor unvorhergesehenen Reparaturkosten. Apropos unvorgesehen: Für den Fall der Fälle empfiehlt sich die Leasingratenversicherung Plus. Sie übernimmt die Raten bei Krankheit, gesundheitsbedingter Umschulung, unverschuldeter Arbeitslosigkeit oder Geschäftsaufgabe aus wirtschaftlichen Gründen.

Eine umfassende Kfz-Versicherung mit Haftpflicht und Vollkasko komplettiert das "Alles dabei Paket". Der Clou: Die Fahrermerkmale und die Schadenfreiheitsklasse spielen so gut wie keine Rolle. So gilt für alle Audi A1 und A3 eine günstige monatliche Prämie von 39,99 Euro. Voraussetzung ist, dass der jüngste Fahrer mindestens 23 Jahre alt ist und SF1 erfüllt.

Versicherung zum Festpreis

Dieses Versicherungsangebot gibt es aber nicht nur für den A1 und A3. Es ist für fast alle neuen Audi zu haben, die finanziert oder geleast werden. Mehr Informationen zum "Alles dabei Paket", das auch in Verbindung mit einer günstigen Dreiwege-Finanzierung zu haben ist, gibt es unter www.audibank.de und beim Audi Partner. Kleiner Tipp zum Schluss: Nicht nur für Neu- sondern auch für Gebrauchtwagen gibt es attraktive Leasingangebote.