Die neuen ROC-Stars

Gute Fahrt

 · 02.03.2022

Die neuen ROC-Stars

Ab sofort stehen der neue T-Roc und das neue T-Roc Cabriolet in den Showrooms der Volkswagen Händler. Mit frischen Design-Akzenten im Exterieur, einem Update in den Bereichen Bedienung und Vernetzung sowie mit Assistenzsystemen der jüngsten Generation, sollen die beiden Crossover-Modelle an die erfolgreiche Vorgängergeneration anknüpfen. Auch das Interieur der beiden Modelle präsentiert sich moderner und hochwertiger denn je. Die Serienausstattung umfasst jetzt unter anderem LED-Scheinwerfer, das Digital Cockpit, ein 6,5 Zoll großes Infotainment-Display sowie ein neu gestaltetes Multifunktionslenkrad. Zu den Highlights im Bereich der optionalen Assistenzsysteme gehören der „IQ.DRIVE Travel Assist“ und das „Prädiktive ACC“.

Verlagssonderveröffentlichung

Drei Otto- und zwei Dieselmotoren mit einem Leistungsspektrum von 81 kW (110 PS) bis 140 kW (190 PS) stehen für den neuen T-Roc zur Auswahl. Je nach Antrieb werden sie mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) kombiniert.Der Allradantrieb 4MOTION ist in Verbindung mit dem 110 kW (150 PS) starken Dieselmotor erhältlich und gehört beim 2,0-Liter-TSI mit 140 kW (190 PS) zur Serienausstattung für besonders souveräne Kraftübertragung.

Der Einstiegspreis für den neuen T-Roc mit 1.0-TSI-Motor beträgt 23.495 Euro. Das T-Roc Cabriolet ist ab 31.850 Euro erhältlich.