Vergleich - Golf 4 V6 mit 241 PS gegen Audi S3 mit 225 PS

14.05.2004 Gute Fahrt -  
© Gute Fahrt

3350 Euro kostet ein identisch ausgestatteter S3 mehr als der sechszylindrige Golf R32. Der bietet neben essenziellen Serien-Extras wie Radioanlage „Gamma“, beheizten Sitzen und Climatronic zudem die Souveränität aber auch den Verbrauch von 3,2 Litern Hubraum. Nur kurzfristig imponierend und damit nicht ganz zeitgemäß: Der Abgassound des stärksten Serien-Golf aller Zeiten. Subjektiv wesentlich behender und agiler gibt sich der vierzylindrige S3, der zwar bei Höchstgeschwindigkeit und Elastizität nicht ganz an den R32 heranreicht, aber in Sachen Ausgewogenheit und damit beim Fahrspaß das Rennen macht.

Schlagwörter

Ausgabe 11/2002

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Artikelstrecke "Golf"

Diese Ausgabe 11/2002 bestellen