Vergleich - Golf 4 1.9 TDI 130 PS gegen A3 2.0 TDI 140 PS

19.05.2004 Gute Fahrt -  
© Gute Fahrt
© Gute Fahrt

Wer geglaubt hätte, dass der neue A3 dem Golf haushoch überlegen sei, unterschätzt die Qualitäten der Nr. 1 auf dem deutschen Markt. Beide haben eine klare Zielgruppe im Visier. Der A3 ist das Fahrspaßauto schlechthin. Der als Viertürer obendrein universellere Golf wirkt selbst mit Sportfahrwerk komfortabler. Der 130 PS-TDI hält mit dem 140 PS 16V zwar nicht ganz in puncto Laufkultur, aber doch bei Leistungsvermögen und Sparsamkeit locker mit.

Schlagwörter

Ausgabe 7/2003

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Artikelstrecke "Golf"

Diese Ausgabe 7/2003 bestellen