Vergleichstest: Skoda Scala vs. VW Golf

Sturm auf den Thron?

17.11.2019 Arne Olerth - Der neue Skoda Scala hat das Zeug zum Bestseller. Nach seinem fulminanten Einstand nimmt er jetzt gar den Klassenprimus aufs Korn – den VW Golf. Im Test: die 150-PS-TSI.
© Stefan Bau
Zwei Siegertypen

Der neue Skoda Scala hat das Zeug zum Schwergewicht in der Kompaktklasse. Pfiffiges Design, gute Verarbeitung und riesiges Raumangebot stehen genauso auf der Habenseite wie ein klasse Fahrverhalten. Mit dem souveränen 150-PS-TSI erfährt er endgültig das Prädikat "erstwagen-tauglich". Das gilt auch für den Klassenprimus Golf, der im hinteren Wagenteil zwar etwas weniger opulent geschneidert ist, dafür bei Material-Wahl und Verarbeitung mit der Premium-Klasse kokettiert. In Sachen Fahrkomfort und -Spaß spielt er endgültig die Karte des Perfektionisten aus. Das relativiert den Preisunterschied.

Schlagwörter

Skoda ScalaVW GolfAusgabe 10/2019

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 10/2019 bestellen

Branchen News
Anzeige