Vergleichstest: Porsche 911 Carrera vs. VW T-Roc R

Hauptsache Spaß!

10.10.2020 Joshua Hildebrand - Jetzt wird‘s sportlich! Wir sagen: Fahrspaß muss nicht immer eine Frage des Geldes sein. Beweis: Unser Vergleich zwischen dem perfektionistischen Porsche 911 Carrera und dem frechen VW T-Roc R.
© Jan Bürgermeister
Kampf der Konzepte

Auch wenn sich mit einem 911 inzwischen vieles anstellen lässt, so kann er eben doch nicht alles. Möbel kaufen, einen Anhänger ziehen oder zu fünft über die Rennstrecke fahren – Fehlanzeige. Der T-Roc R kann das! Für weniger als die Hälfte des Preises eines Elfers. Wohl eher zweitrangig ist der Kraftstoffverbrauch: 9,8 (VW) zu 12,1 Liter Super Plus (Porsche). Grundsätzlich gilt: Wer Porsche fahren möchte, muss auch Porsche zahlen können. Und deswegen ist der T-Roc R auch so cool – weil bezahlbar und vielseitig einsetzbar. Das versöhnliches Fazit: Beide Autos sind in ihrem (Preis-)Segment echte Überflieger, deren Besitzer sich absolut glücklich schätzen dürfen und viel Fahrspaß haben.

Schlagwörter

Ausgabe 9/2020Porsche 911VW T-ROC

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 9/2020 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige