Vergleichstest: VW T6 Multivan vs. Caddy Maxi

Familien-Versteher

21.04.2019 Arne Olerth - Sieben Sitzplätze und Platz für jede Menge Gepäck – der VW T6 Multivan und sein Bruder Caddy Maxi machen das Leben großer Familien leichter. Doch welcher der beiden ist der wahre Freund der Familie?
© Stefan Bau
Charmanter Nutzwert versus Luxus-Attitüde

Sieben Sitzplätze oder 4 bis 5,8 Kubikmeter Laderaum – Caddy Maxi und Multivan lösen wahrlich jedes Transportproblem einer Großfamilie. Preislich liegen die beiden Famillien-Versteher in etwa um einen VW Polo auseinander, was man aber auch in fast jeder Beziehung merkt. Der T6 ist komfortabler, vielseitiger und klar mehr PKW. Wer darauf pfeift, erhält mit dem Caddy Maxi eine preiswerte und wahrlich gelungene Alternative. Ist beim T6 ein TDI gesetzt, so darf man beim Caddy auch andere Aggregaten wählen. Zum Beispiel den Öko-Streber TGI, der annähernd CO2-neutral betrieben werden kann.

Schlagwörter

Ausgabe 3/2019VW T6MultivanVW Caddy Maxi

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 3/2019 bestellen

Branchen News
Anzeige