Vergleich: VW Golf 5 1.4 gegen 2.0 SDI

DIE ZWEI VON DER TANKSTELLE

17.03.2005 Gute Fahrt - 1,4-Liter Basis-Benziner gegen Zweiliter-Saugdiesel - die zwei günstigen Einstiegsmodelle mit 75 PS im Preis- und Leistungs-Direktvergleich. Wieviel Golf braucht der Mensch wirklich, welcher fährt unterm Strich sparsamer?
© Gute Fahrt
Vergleich: VW Golf 5 1.4 gegen 2.0 SDI

Auch wenn der SDI auf dem Papier gegenüber dem 1.4 viele Nachteile zu haben scheint: Der große Saugdiesel entpuppt sich als angenehmer Begleiter. Sein durchzugsstarker Motor bringt die Kraft sehr gleichmäßig auf die Straße, kann aber nicht die mustergültige Laufkultur des spritzigen Benziners bieten. Wann sich die Mehrkosten des knapp 1600 Euro teureren SDI amortisieren, hängt letztlich ganz vom persönlichen Einsatzprofil ab.

© Gute Fahrt
Vergleich: VW Golf 5 1.4 gegen 2.0 SDI
© Gute Fahrt
Vergleich: VW Golf 5 1.4 gegen 2.0 SDI
Schlagwörter

VW GolfGolf 5Ausgabe 2/2005

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Artikelstrecke "Golf"
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 2/2005 bestellen

Branchen News
Anzeige