Tuning-Kurztest: MTM Audi RS3 472 PS

Kraft-Training

26.06.2012 Martin Santoro - 472 PS im RS3 von MTM. Spurten wie im Supersportler
© Stefan Bau
Tuning-Kurztest: MTM Audi RS3 472 PS

Typisch MTM: Beim Tunen wird in Wettstetten nicht gekleckert sondern geklotzt. Mit modifiziertem Ladersystem, Softwareanpassung, Spezialkerzen und eigens entwickelter Abgasanlage werden dem Fünfzylinder im Audi RS3 472 Pferde entlockt – 132 PS mehr als beim von Haus aus ohnehin potenten Serien-Sportler. Auch das Drehmoment ist kräftig gewachsen: Stramme 600 Newtonmeter verleihen dem Quattro fast schon Flügel. Die enorme Kraftausbeute resultiert aus gründlichen Änderungen am Aufladungssystem. Im aufgespindelten Lader arbeiten jetzt größere Schaufeln, die den Luftdurchsatz erhöhen. Außerdem wird mit mehr Ladedruck gefahren.

© Stefan Bau
Tuning-Kurztest: MTM Audi RS3 472 PS
© Stefan Bau
Tuning-Kurztest: MTM Audi RS3 472 PS
© Stefan Bau
Tuning-Kurztest: MTM Audi RS3 472 PS
Schlagwörter

Audi RS3MTM RS3Ausgabe 6/2012

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 6/2012 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige