Fahrbericht: VW T6.1

Update einer Ikone

11.11.2019 Heiko P. Wacker - Rund zwölf Millionen wurden bis heute gebaut – der VW Transporter ist ein ErVolkswagen. Er ist aber auch eine Ikone – und die rollt nun frisch renoviert als T6.1 auf die Straße.
© Achim Hartmann/VWN
Teilautomatisiertes Fahren

An der Front erkennt man ihn schon von weitem, den neuen VW Transporter, dem der digital angehauchte Name 6.1 beigegeben wurde. Passend, fährt doch die neuste Auflage des souveränen Hannoveraners tatsächlich in digitalen Welten. Der jüngste Bulli geht sprichwörtlich online und auch das teilautomatisierte Fahren hält Einzug hinter der schicken Front, an der eigentlich nur die Motorhaube unverändert blieb. Kotflügel, Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht oder die beiden verchromten Querspangen zeugen vom Design-Upgrade, für das Albert-Johann Kirzinger die Verantwortung trägt.

Schlagwörter

Ausgabe 10/2019VW T6

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
10/2019
4 Seiten 2,26 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 10/2019 bestellen

Branchen News
Anzeige