Fahrbericht: VW Golf eTSI, eHybrid, GTE

Strom und Drang

05.11.2020 Joshua Hildebrand - Der Golf 8 gehört zu den volumenstärksten Fahrzeugen der VW-Elektromobilitäts-Offensive. Ihn wird es künftig mit fünf Hybridantrieben geben – drei eTSI-Motoren, dem brandneuen eHybrid und dem besonders sportlichen GTE. GUTE FAHRT ist schon mal ein wenig herumgestromert.
© Stefan Sauer / Volkswagen
Drei für Elektromobilität

Alle reden von einer Mobilitätswende. Von Elektromobilität und vor allem Elektroautos, schrägstrich Plug-in-Hybriden. Und tatsächlich handelt es sich bei elektrifizierten Autos längst nicht mehr nur um eine Randerscheinung: Ist doch gerade in diesen Tagen die Meldung eingetrudelt, die Zahl der Anträge des Umweltbonus‘ zur E-Auto-Förderung habe einen neuen Rekord erreicht. So vermeldet das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), dass bislang insgesamt über 257.000 Förderanträge gestellt worden sind. Davon entfallen mehr als 161.000 auf reine Elektroautos (BEV) und rund 96.000 auf Plug-in-Hybrid-Modelle (PHEV). Alleine im August wurden weit mehr als 22.000 Anträge gestellt – so viele wie noch nie. Die Tendenz ist steigend …

Schlagwörter

Ausgabe 10/2020ElektromobilitätHybridGolfGolf 8GTEGolf GTE

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 10/2020 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige