Fahrbericht: Skoda Octavia Combi 1.0 TSI E-Tec

Smarter Antrieb

20.06.2021 Martin Santoro - Skodas wichtigste Baureihe startet mit einem Basisantrieb, den es wahlweise mit Mildhybrid-Technik gibt. Wie gut passt der kleine Einliter-TSI E-Tec mit 110 PS zum großen Octavia Combi?
© Hardy Mutschler
Effizienz-Pusher Mild-Hybrid

Wieviel Kraft braucht ein Kombi, um vier Personen samt Gepäck sicher von A nach B zu transportieren? Zum Start der ersten Octavia-Generation beantwortete Skoda die Frage vor 25 Jahren noch mit 75 PS. Bis zur aktuell vierten
Generation hat der Bestseller aus Tschechien an Größe, Gewicht aber auch an Komfort und Sicherheit reichlich zugelegt, weshalb Skoda den Einstieg bei einer Leistung von 110 PS als angemessen erachtet. Gestartet wird mit der Ausstattungslinie Active zu 22.970 Euro, motorisiert mit dem konzernweit bewährten Dreizylinder-Turbo-Benziner, der seine Leistung aus einem Liter Brennraum schöpft.

Schlagwörter

Skoda Octavia CombiTSI E-TecAusgabe 5/2021

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 5/2021 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige