Fahrbericht: Audi Q3 Sportback

Schräger Bruder

05.11.2019 Martin Santoro - Audi schneidert dem Q3 ein coupéhaftes Outfit und nennt das SUV-Crossover „Sportback“. Platz und Funktionalität bleiben erhalten. Neu hinzu kommen ein Mild-Hybrid-Benziner und Alexa.
© MarkusWerner(Audi)
Erster elektrisierter Vierzylinder von Audi

Gerät etwas in Schräglage, verheißt das selten Gutes. Anders bei Audi. Die coupéhaften Fahrzeugkonzepte der Ingolstädter mit flacherem Dach treffen regelmäßig ins Schwarze. Etwa der A5, den es als Zweitürer-Coupé und als Viertürer-Sportback gibt. Auch der A7 Sportback ist ein Schönling. Dass stärker geneigte A- und C-Säulen auch an einem SUV sexy aussehen, zeigt die knackige Silhouette des Q8. Ähnliche Design-Kniffe wendet Ingolstadt nun ein paar Klassen tiefer an. Die vor einem Jahr erfolgreich eingeführte zweite Q3-Generation bietet die ideale Basis für einen Ableger des kompakten Hochbeiners. 

Schlagwörter

Ausgabe 10/2019Audi Q3 Sportback

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
10/2019
6 Seiten 4,14 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 10/2019 bestellen

Branchen News
Anzeige