Fahrbericht: Golf GTI TCR

Renn-Legende

16.04.2019 Bernd Weiser - Das neue GTI-Topmodell ist der TCR und soll die Gene des Rennwagens in sich tragen. Dazu werden 290 PS, eine Rennsport-Ausstattung inklusive speziellem Fahrwerk, eine Hochleistungsbremse und bis zu 260 km/h Spitze geboten
© Bernd Weiser
Auch der TCR ist ein echter GTI

Das Leiden der GTI-Fans hat ein Ende. Endlich haben die Wolfsburger ein Einsehen und bringen ein wahres Topmodell der Kompaktsportler-Legende, das sich auch in Sachen Leistung nicht mehr vor der Fronttriebler-Konkurrenz verstecken muss. Ja mehr noch, der neue Renner darf gar das TCR-Logo tragen. TCR? Das bedeutet Touring Car Racing, also jene Rennserie, für die Volkswagen einen eigens präparierten, überbreiten und erfolgreichen GTI mit 350 PS bereithält, von dem VW Motorsport seit 2016 mehr als 100 Stück in Handarbeit aufgebaut und ab 95.000 Euro plus Steuer an Kunden in aller Welt übergeben hat. Da ist das Serienauto mit einem Startpreis von 38.950 Euro inklusive der obligatorischen 7-Gang-DSG-Schaltung schon deutlich günstiger.

Schlagwörter

Ausgabe 3/2019Golf GTI TCR

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
3/2019
4 Seiten 2,19 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 3/2019 bestellen