Fahrbericht: VW Golf 6 R mit 270 PS

R-starkt

15.04.2010 Gute Fahrt - Nach GTI und GTD setzt nun der Golf R der Baureihe die Krone auf. Die Neuauflage des Supergolf verzichtet auf VR6 und vertraut jetzt auf Vierzylinder-Turbopower
© Gute Fahrt
Fahrbericht: VW Golf 6 R mit 270 PS

Ungemein druckvoll schiebt der TSI-Motor den Golf an. 5,5 Sekunden auf 100 km/h gibt VW für die gefahrene DSG-Version an - man glaubt es sofort. Der Schalter soll nur 0,2 Sekunden langsamer sein. Dabei lässt sich das Triebwerk problemlos bis nahe an die 7000er Marke jubeln. Kraft steht dabei dank des breiten Drehmomentplateaus in jeder Lebenslage zur Verfügung. Diesbezüglich gleicht der R dem GTI - nur dass er überall noch eine Schippe drauf packt. Und: Er verfügt über den souveränitätsfördernden 4Motion-Antrieb der neuesten Generation.

© Gute Fahrt
Fahrbericht: VW Golf 6 R mit 270 PS
© Gute Fahrt
Fahrbericht: VW Golf 6 R mit 270 PS
Schlagwörter

VW GolfGolf 6 RAusgabe 3/2010

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Artikelstrecke "Golf"
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 3/2010 bestellen

Branchen News
Anzeige