Fahrbericht: Skoda Octavia RS 2.0 TSI

Puls-Beschleuniger

11.02.2021 Martin Santoro - Der neue Skoda Octavia RS mit dem Zweiliter-Turbo-Benziner hat in puncto Leistung und Fahrdynamik ordentlich zugelegt! Zudem ist der Kompaktsportler digitaler als je zuvor.
© Jan Bürgermeister
Enorme Fahrstabilität

Seit nunmehr 20 Jahren trägt das Spitzenmodell der Octavia-Familie die Buchstaben "RS", was für Rally Sport steht und eine stetig wachsende Fangemeinde erfreut. Vom anhaltenden Erfolg sieht sich Skoda motiviert, die mittlerweile vierte RS-Generation weiter auszubauen. 

Schlagwörter

Skoda OctaviaRSTSIAusgabe 1/2021

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 1/2021 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige