Fahrbericht: Seat Arona

Ganz schön cross

04.01.2018 Martin Santoro - Das erste SUV auf der MQB-A0-Plattform im Volkswagen-Konzern heißt Seat Arona. Der trendige Spanier auf Basis des Ibiza will hoch hinaus
© XaviBonilla (Seat)
Zum Arona mit 1.0 EcoTSI-Motor und 95 PS gesellt sich ein weiterer Dreizylinder-Benziner mit 115 PS. Der Topmotor mit 150 PS sowie zwei Diesel und ein Erdgas-Modell sollen folgen

Erinnern Sie sich noch an den ersten Cross Polo im knackigen Offroad-Look? Den präsentierte Volkswagen im Jahr 2006. Er war als Ableger des normalen Polo gedacht, um die lifestyle-orientierten Kunden und Freunde des aufkeimenden Gelände­wagen-Trends auch im Kleinwagensegment anzusprechen. Auch vom Nachfolger in fünfter Generation gab es ein Cross-Modell. Die frische All-Terrain-Optik kam bei den Kunden gut an, kein Problem auch, dass ein Allradantrieb nie zum Konzept-Paket gehörte. Lediglich das Fahrwerk zeigte sich mit 17-Zoll-Rädern und einer moderaten Höherlegung dem Gelände verpflichtet. Feldwege oder auch mal ein Wiesenpfad waren damit locker zu meistern.

Schlagwörter

Ausgabe 12/2017Seat Arona

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
12/2017
6 Seiten 4,05 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 12/2017 bestellen