Test: VW Amarok 3.0 TDI 4Motion 204 PS

Wuchtbrumme

18.08.2018 Arne Olerth - Downsizing? Nicht mit dem Amarok! Der schickt mit den V6-TDI die Vierzylinder in Rente. Im Test: Die Mitte mit 204 PS und Comfortline-Ausstattung – doch ist sie wirklich golden?
© Jan Bürgermeister
Überlegene Traktion, reichlich Dampf, hohe Zuglast und eine elektroni­sche Gespannstabilisierung in Serie – der Traum jedes Zug­-Lenkers

Endlich – könnte man fast sagen – kann der Amarok mit dem neuen V6- TDI zeigen, was in ihm steckt. Offroad nach wie vor eine Wucht, stärkt dieser nachhaltig seine On- road-Performance – gerade auch in Sachen Komfort. Dabei erweist sich der 204-PS-Comfortline als preisbewusster Tipp, der wahrlich nicht Verzicht bedeutet. Auch der günstige Verbrauch lässt die Vierzylinder-Diesel nicht vermissen.

Schlagwörter

Ausgabe 7/2018VW Amarok

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 7/2018 bestellen