Test: VW Golf Sportsvan 1.0 TSI DSG

Überraschungs-Paket

23.05.2019 Peter Panne - Der Golf Sportsvan hat trotz SUV-Welle viele Anhänger. Basis-Benziner ist der Dreizylinder-TSI. Wie gut passt das kleine Triebwerk mit 115 PS und DSG-Automat zum Golf-Van.

Der Golf Sportsvan mit dem Dreizylinder-Benziner 1.0 TSI und dem Siebengang-DSG-Automaten ist rundum gelungen. Zu einem wirklich attraktiven Preis bekommt man ein Automobil zum Wohlfühlen! Viel Platz und Komfort für die Insassen, vernünftige Fahrleistungen, ein angemessener Verbrauch bei modernster Abgasreinigung und alle zeitgemäßen VW-Optionen lassen keine Wünsche unberücksichtigt.

© Stefan Bau
Neutrales Fahrverhalten, erstaunliche Agilität
Schlagwörter

VW Golf SportsvanAusgabe 4/2019

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 4/2019 bestellen