Test: VW Passat 1.8 TSI mit 160 PS

Turbo Times

14.07.2009 Gute Fahrt - Der 160 PS-TSI kommt jetzt auch im Passat zum Einsatz. Ist der Vierzylinder-Benziner gar eine Alternative zum Zweiliter-TDI?
© Gute Fahrt
Test: VW Passat 1.8 TSI mit 160 PS

Die Zeiten, als eine Passat-Limousine ein eher schlichtes Auto war, sind lange vorbei. Heute kratzt der stattliche Wolfsburger wie selbstverständlich an der Oberklasse, wer auf große Namen verzichten kann, liegt hier goldrichtig. Insbesondere der neue 1,8 Liter Direkteinspitzer überzeugt mit klasse Durchzug, Drehfreude und Laufruhe. Dazu kommen günstige Verbrauchswerte von rund neun Litern. Wer mit spitzem Bleistift rechnet wird schnell feststellen, dass dies eine echte TDI-Alternative ist. Dazu kommt das harmonische Passat-Fahrwerk, das Komfort mit Fahrspaß verbindet.

© Gute Fahrt
Test: VW Passat 1.8 TSI mit 160 PS
© Gute Fahrt
Test: VW Passat 1.8 TSI mit 160 PS
Schlagwörter

VW PassatAusgabe 4/2008

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
4/2008
4 Seiten 2,60 MB 1,50 € Zum Shop →
Artikelstrecke "Passat Limousine und CC"
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 4/2008 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige