Test: VW Golf 5 1.4 TSI DSG mit 122 PS

Sparmenü mit 7 Gängen

14.07.2009 Gute Fahrt - Der Siebte macht Sinn. Volkswagens Direktschaltgetriebe mit Zusatzgang sorgt für Top-Komfort bei kleinem Verbrauch. Vor allem die harmonische Kombination mit dem Basis-TSI hat echtes Bestsellerpotenzial
© Gute Fahrt
Test: VW Golf 5 1.4 TSI DSG mit 122 PS

Beim neuen Sparmenü hat sich VW echter Bestsellerzutaten bedient: Man nehme den spritzigen und kultivierten 122 PS Turbo und garniere ihn mit dem ungemein komfortablen 7-Gang-DSG. Diese harmonische Kombination wird zu fairen Preisen als beliebter Golf serviert. In der Tat bringt das neue DSG nur Vorteile. Das drehzahlsenkende Getriebe reduziert den Verbrauch gegenüber dem Handschalter um gut 0,4 Liter. Zudem sorgt die enge Abstufung für agilere Anfahr-und Beschleunigungsperformance. Urteil: Absolut empfehlenswert.

© Gute Fahrt
Test: VW Golf 5 1.4 TSI DSG mit 122 PS
© Gute Fahrt
Test: VW Golf 5 1.4 TSI DSG mit 122 PS
Schlagwörter

VW GolfGolf 5Ausgabe 5/2008

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
5/2008
4 Seiten 2,44 MB 1,50 € Zum Shop →
Artikelstrecke "Golf"
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 5/2008 bestellen

Branchen News
Anzeige