Test: VW Polo 1.0 TGI

Sauber-Mann

24.05.2018 Arne Olerth - Der neue Polo TGI kombiniert ein Wohlfühl-Raumangebot mit einem zukunftsweisend-sauberen Antrieb. Kann der erste Polo mit Erdgas-Motor auch im Fahrbetrieb überzeugen?
© Jan Bürgermeister
Ein Quantensprung in Sachen Raumökonomie

Der CNG-Antrieb ist eine umweltfreundliche Alternative zu Diesel und Benziner und dabei kaum teurer. Klasse, dass Volkswagen diesen auch im Polo anbietet. Mit 90 PS harmoniert der TGI gut mit dem neuen Polo, der auch zum Erstwagen taugt. Der schmale TGI-Aufpreis amortisiert sich durch die extragünstigen Verbrauchskosten. Zudem ist er sauberer als ein E-Motor.

Schlagwörter

VW PoloAusgabe 4/2018

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
4/2018
4 Seiten 1,76 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 4/2018 bestellen