Test: Audi A1 Sportback 30 TFSI Advanced

Reife Leistung

12.06.2019 Arne Olerth - Die Flegeljahre sind vorbei: Die zweite Generation des Audi A1 tritt deutlich erwachsener auf als der Vorgänger. Doch reicht der kleine Turbo-Dreizylinder des 30 TFSI zum Glücklichsein?
© Jan Bürgermeister
Schon rein optisch vermittelt die zweite A1-Generation einen neuen Dynamik-Anspruch

In der zweiten Generation zeigt sich Audis Kleinster von einer erstaunlich erwachsenen Seite. Trotz City-praktischer Größe erhält das Raumangebot das Prädikat erstwagen-tauglich, Ergonomie, Verarbeitung und Multimedia stehen den großen Audi kaum nach. Dazu serviert der 30 TFSI ein quirlig-vergnügliches Fahrverhalten. Kurz: ein Einstand nach Maß. 

Schlagwörter

Ausgabe 5/2019Audi A1Sportback

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 5/2019 bestellen