Test: VW T5 Multivan 2.0 TSI 204 PS

Länge läuft

07.01.2013 Martin Santoro - Wenn der GTI-Motor im T5 Einzug hält, kommt der Fahrspaß nicht zu kurz. Der Multivan Comfortline mit langem Radstand wird mit dem 204 PS starken 2.0 TSI-Motor zum Familien- und Freizeitsportler der Extraklasse
© Jan Bürgermeister
Test: VW T5 Multivan 2.0 TSI 204 PS

Ausgemustert bedeutet nicht gleich komplett gestrichen. In den Reihen von Volkswagen Nutzfahrzeuge war man sich einig: Einen starken Benziner für das Familien- und Freizeitfahrzeug T5 sollte man im Programm haben. Der VR6-Motor des Vorgängermodells konnte aus Gründen der Effizienz nicht länger die Speerspitze der Benziner im T5-Programm markieren. Hubraumschwächere, aber dank Turboaufladung nahezu gleichstarke Ottomotoren haben indes im PKW-Bereich längst bewiesen, dass Freude am Fahren auch deutlich sparsamer zu haben ist. Bei diesen hochmodernen Triebwerken in der Wolfsburger Motorenpalette wurde VWN schließlich auch fündig. Kein geringerer als der aktuelle 210 PS Vierzylinder Direkteinspritzer mit Turboaufladung aus dem Golf GTI bekam nun die Aufgabe, die Feinschmecker unter den Bus-Fahrern glücklich zu machen. Gelingt es dem Sport-Triebwerk auch den Schwerathleten zu beflügeln?

© Jan Bürgermeister
Test: VW T5 Multivan 2.0 TSI 204 PS
© Jan Bürgermeister
Test: VW T5 Multivan 2.0 TSI 204 PS
© Jan Bürgermeister
Test: VW T5 Multivan 2.0 TSI 204 PS
© Jan Bürgermeister
Test: VW T5 Multivan 2.0 TSI 204 PS
Schlagwörter

VW MultivanVW T5Ausgabe 1/2013

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
1/2013
4 Seiten 2,89 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 1/2013 bestellen

Branchen News
Anzeige