Test: VW Golf 6 Variant 1.6 TDI DSG mit 105 PS

Kombi optimal

02.07.2010 Gute Fahrt - Erfolgsrezept mit neuen Zutaten. Wie gut harmoniert im Golf Variant die aktuelle Kombination aus 1.6 TDI und 7-Gang-DSG?
© Gute Fahrt
Test: VW Golf 6 Variant 1.6 TDI DSG mit 105 PS

Die neue Golf-Zauberformel 1.6 TDI DSG geht auf. Das 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe harmoniert hervorragend mit dem 105 PS starken Common-Rail-Diesel und sorgt für einen spontaneren Antritt im unteren Drehzahlbereich. Mehr Fahrspaß, mehr Verbrauch? Sogar der große Golf Kombi lässt sich mit unter fünf Liter 100 Kilometer weit bewegen. Er braucht aber viel Bewegung, schließlich ist er knapp 2.500 Euro teurer als der vergleichbare Benziner 1.2 TSI DSG.

© Gute Fahrt
Test: VW Golf 6 Variant 1.6 TDI DSG mit 105 PS
© Gute Fahrt
Test: VW Golf 6 Variant 1.6 TDI DSG mit 105 PS
Schlagwörter

VW GolfVariantAusgabe 5/2010

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
Artikelstrecke "Golf Variant"
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 5/2010 bestellen

Branchen News
Anzeige