Test: VW Golf 6 1.6 TDI mit 105 PS

Im Spiegel der Zeit

18.11.2009 Gute Fahrt - Downsizing heißt das Zauberwort im Motorenbau. Volkswagen setzt jetzt auch im Golf auf den neuen 1,6 Liter TDI mit 105 PS, der minimalen Verbrauch mit Agilität verbindet
© Gute Fahrt
Test: VW Golf 6 1.6 TDI mit 105 PS

Der ganz normale Golf. Das ist genau das Auto, das in die Zeit passt. Ein Allrounder par excellence, einfach klasse verarbeitet, zeitlos, wertbeständig und speziell mit adaptivem DCC-Fahrwerk gar so komfortabel wie sonst nur die Oberklasse. Nimmt man dazu den neuen, ungemein laufruhigen 1,6 Liter TDI sind dank des niedrigen Verbrauchs auch die Unterhaltskosten überschaubar. Das lässt unterm Strich auch den verhaltenen Druck unter 1600/min gut verschmerzen.

© Gute Fahrt
Test: VW Golf 6 1.6 TDI mit 105 PS
© Gute Fahrt
Test: VW Golf 6 1.6 TDI mit 105 PS
Schlagwörter

VW GolfGolf 5Ausgabe 10/2009

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
10/2009
4 Seiten 1,53 MB 1,50 € Zum Shop →
Artikelstrecke "Golf"
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 10/2009 bestellen

Branchen News
Anzeige