Test: Audi R8 RWD

Gelbdruckmaschine

10.01.2021 Arne Olerth - Sie meinen, der Supersportler Audi R8 Quattro bietet zu wenig Facetten? Bitteschön: Ab sofort gibt es die kraftvolle V10-Fahrmaschine auch ganz puristisch mit Heckantrieb – als Audi R8 RWD. Der Verzicht auf das traktionsfördernde Quattro-Prinzip hebt den Fahrspaß auf ein noch freudvolleres Level.
© Jan Bürgermeister
Der monumentale V10-Hochdrehzahl-Sauger ist gleichermaßen faszinierend wie selten.

Der R8 RWD ist ein automobiles Bonbon: der einzige Audi mit Heckantrieb. Dieser würzt das Fahrverhalten des Supersportlers auf Wunsch mit einer ordentlichen Portion Gaudi. Zudem wartet der RWD mit der besten Lenkung der R8-Familie auf. Dass er in der Längsdynamik leicht hinter dem Quattro zurückfällt, ist verschmerzbar – spart er doch starke 25.000 Euro. Schade nur, dass es den puristischen R8 nicht als Handschalter gibt.

Erfahren Sie mehr in GUTE FAHRT TV:

Externer Inhalt

An dieser Stelle befindet sich externer Inhalt, der aus Datenschutzgründen beim Laden der Seite nicht angezeigt wird. Mit einem Klick auf den nachfolgenden Button, können Sie den Inhalt aktivieren.

Mit der Anzeige des externen Inhalts können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Schlagwörter

Ausgabe 12/2020Audi R8

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
12/2020
8 Seiten 2,35 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 12/2020 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige