Test: Audi R8 RWD

Gelbdruckmaschine

10.01.2021 Arne Olerth - Sie meinen, der Supersportler Audi R8 Quattro bietet zu wenig Facetten? Bitteschön: Ab sofort gibt es die kraftvolle V10-Fahrmaschine auch ganz puristisch mit Heckantrieb – als Audi R8 RWD. Der Verzicht auf das traktionsfördernde Quattro-Prinzip hebt den Fahrspaß auf ein noch freudvolleres Level.
© Jan Bürgermeister
Der monumentale V10-Hochdrehzahl-Sauger ist gleichermaßen faszinierend wie selten.

Der R8 RWD ist ein automobiles Bonbon: der einzige Audi mit Heckantrieb. Dieser würzt das Fahrverhalten des Supersportlers auf Wunsch mit einer ordentlichen Portion Gaudi. Zudem wartet der RWD mit der besten Lenkung der R8-Familie auf. Dass er in der Längsdynamik leicht hinter dem Quattro zurückfällt, ist verschmerzbar – spart er doch starke 25.000 Euro. Schade nur, dass es den puristischen R8 nicht als Handschalter gibt.

Erfahren Sie mehr in GUTE FAHRT TV:

Schlagwörter

Ausgabe 12/2020Audi R8

*) Für Print-Jahresabonnenten kostenlos

Download
12/2020
8 Seiten 2,35 MB 1,50 € Zum Shop →
Das könnte Sie auch interessieren

Diese Ausgabe 12/2020 bestellen

Das könnte Sie auch interessieren
Anzeige